Über cOreless

Bonrollen ohne Plasikkern

Qualität, Nachhaltigkeit, Gesundheit – das sind die Themen, die uns wichtig sind. Wir wollen nicht einfach ein weiterer Bonverkäufer am Markt sein, sondern etwas verändern. Wir wollen die Rollen besser und umweltfreundlicher machen – mit Erfolg! Die Resonanz, die wir bisher erhalten haben, ist durchweg positiv. Nach einer kurzen Testphase waren die ersten Kunden bereits hellauf begeistert von unserer Innovation. In Zukunft wollen wir, dass noch mehr Unternehmen von unseren cOreless-Rollen profitieren, auch in anderen Bereichen. Wir expandieren immer weiter.

cOreless – junges Unternehmen mit großen Ambitionen

Frank Lunkeit und Frank Lorenz teilen eine Vision: qualitativ hochwertiges Papier mit wenig Umweltbelastung. Aus diesem Bestreben heraus gründeten sie 2001 das Unternehmen europaper. Bis 2018 war es schon auf 30 Mitarbeitende an mehreren Standorten angewachsen. Es steht für beste Qualität und viele Einsatzgebiete für jeden Bedarf. Mit cOreless beliefern wir Firmen aus sämtlichen Branchen, sodass zu unserem Kundenstamm mehr als 100 000 Unternehmen gehören.

Nicht einfach nur Papier – was uns auszeichnet

nachhaltige ThermorollenAls Hersteller von Kassenrollen mussten wir uns einem großen Problem stellen: Jede einzelne Rolle enthält durch den festen Kern vier Gramm Plastik, in seltenen Fällen Pappe. Durch die Bonpflicht seit 2020 steigen daher der Papier- und Plastikverbrauch merklich an. Während ersteres, gewonnen aus einem nachwachsenden und recycelbaren Rohstoff, leicht nachhaltig zu produzieren ist, sieht das bei Plastik anders aus. Aus diesem Grund haben wir einen Weg komplett ohne gewählt: Mit cOreless vertreiben wir die ersten kernlosen Bonrollen. Damit gelang uns bis zur Einführung der Bonpflicht bereits eine Ersparnis von 73 Kilogramm Plastik. Und nicht nur das: Am Ende der Rolle entsteht weniger Abfall, weil sie bei dieser Produktion komplett verwendet werden kann.
cOreless Plant my TreeGenerell steht unser Betrieb ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit. Deswegen investieren wir bei jeder Bestellung einen Teil des Umsatzes in Plant my tree, eine Stiftung die in Deutschland Bäume pflanzt. Wenn keine globale Änderung kommt, hilft lediglich, mit so vielen Bäumen wie möglich CO2 zu binden. Die Organisation erwirbt brachliegende Flächen und forstet sie auf – das kostet Geld. Wir tragen jedes Jahr so viel zu dieser Aktion bei, dass wir mindestens 250 Bäume pflanzen.
Kassenrollen DHL Go Green Versand Unser zweiter Beitrag zum Umwelt- und Gesundheitsschutz erfolgt über den Versand: Mit unserem Logistik-Partner DHL erhalten Sie jede Lieferung von cOreless klimaneutral. Indem wir für jede ausgehende Sendung einen Betrag über DHL-GoGreen spenden, unterstützen wir klimaschützende Projekte. Das sorgt für einen Ausgleich zu den Emissionen, die durch die Fahrt entstehen.

Produkte und Leistungen von cOreless

Grundsätzlich kommt bei uns nur qualitativ hochwertiges Papier zum Einsatz. Die weltweit erste kernlose Kassenrolle war lediglich der Beginn der Produktpalette von cOreless. Im Laufe der Zeit hat sich das Sortiment immer mehr erweitert und wächst noch immer. Heute besteht es aus:

  • dreierlei Kassenrollen
  • Waagenrollen für Mettler und Bizerba
  • verschiedenen Spezialrollen
Bei den Kassenrollen unterscheiden wir zwischen EC-Rollen und Thermorollen. Bei ersteren gibt es zwei Ausführungen, die beide denselben Kerndurchmesser aufweisen. Beim Rollendurchmesser können Sie ebenfalls aus zwei Varianten wählen, damit das Produkt von cOreless in Ihre Kasse passt. Die Thermorollen hingegen bieten wir in mehreren Rollendurchmessern an.

Waagen gehören zur Grundausstattung vieler Abteilungen eines Ladens: Obst und Gemüse, Fleisch, Käse, und auch Fisch brauchen sie. Selbst beim Bäcker stehen sie auf der Theke. Elektrische Varianten benötigen entsprechend Waagenrollen. Für diesen Zweck bieten wir spezielle Thermopapier-Rollen an, die denen für Kassen ähneln. Sie erhalten diese ebenfalls in zwei verschiedenen Ausführungen.

Bei den Spezialrollen handelt es sich um Bons, die auf der Rückseite einen Vordruck der StVO aufweisen. Sie kommen vor allem bei Polizei und Ordnungsamt zum Einsatz. Dort werden sie mit relevanten Angaben bedruckt und als Hinweispapier oder Verwarnung ausgehändigt. Sie sind in einer Variante erhältlich, aber in unterschiedlich hohen Auflagen verfügbar.

Gemeinsam haben allen Rollentypen, dass das Papier frei von BPA ist. Das sogenannte Bisphenol-A steht mehrfach im Verdacht, krebserregend zu sein. In erster Linie gilt insbesondere die Aufnahme über die Nahrung als gefährlich. Doch auch häufiger Hautkontakt ist nicht unbedenklich. Da die Bons darüber hinaus im Altpapier landen, kann BPA langfristig in den Nahrungskreislauf gelangen. Bereits jetzt belegen Forschungsergebnisse, dass circa 90 Prozent aller Menschen in Industriestaaten den Stoff im Urin aufweisen. Dagegen muss etwas unternommen werden – und wir stehen mit in der Pflicht. Zwar hat der Wirkstoff positive Auswirkungen auf das Druckverhalten, unser Erfolg zeigt aber, dass es ohne geht. cOreless-Bonrollen lassen sich dank stärkerem Papier ebenfalls leicht und sauber bedrucken.

cOreless - Bonrolle ohne Plasikkern